Sonntag, 27. September 2015

BH Sew Along 4. Teil: Finale

Heute Nacht habe ich meinen einzigen BH fertig genäht. Weiterhin begleitet von Frust.

Auf meinen letzten Hilferuf hat Stefanie geantwortet, was sehr sehr hilfreich war. Vielen Dank dafür!
Hier ist also mein fertiges Exemplar:


Wie bereits vermutet und bei meinem letzten BH Post beschrieben: der BH war einfach zu eng. 34 inch wurden dann doch nicht 85 cm gerecht. Und jetzt nach Fertigstellung weiß ich auch wieso. Ich habe fälschlicherweise die 85 cm in inch umgerechnet und nicht wie es offenbar notwendig wäre dazu noch 5,5 inches hinzugefügt. Die Cups sind auch ein wenig knapp von der Größe, was sich jetzt auch durch die falsche Wahl der Größe erklären lässt. Zum Umfang habe ich noch ganze 15 cm hinzufügen müssen und das hat sich natürlich gerächt.


Gerächt hat es sich denn ich war es etwas leid und wollte nicht wieder auftrennen und habe daher zur hinteren Mitte angestückelt. Dadurch wandern die hinteren Trägerpunke weiter nach außen (Richtung Achsel) und das wird später wohl heißen, dass mir die Träger wahrscheinlich von der Schulter rutschen werden.
Beim folgenden Foto sieht man die Stückelung und was ich meine.  



Mein Fazit: es war interessant. Ich möchte auch weiter machen, aber meinen Frustlevel reduzieren in dem ich mir professionelle Hilfe hole. Daher habe ich mich heute angemeldet zum BH Nähkurs von Wien2002. Trotzdem bin ich etwas stolz, dass ich durch gehalten habe und froh dass es den Sew Along gab.

Verlinkt mit:

Kommentare:

  1. Wie schade, dass es nach all der Mühe zu eng ist. Aber immerhin kennst du jetzt den Grund. Hübsch sieht er ja allemal aus.

    AntwortenLöschen
  2. Meine ersten BHs wurden auch nichts. Es ist einfach fast eine neue Nähdisziplin, aber Du bist auf dem besten Weg. Rein optisch sieht der BH schön aus und mit ein bisschen Übung hast Du bestimmt auch bald ein gut passendes Modell. Der Nähkurs ist bestimmt eine große Hilfe.
    Schön, dass Du bei SewAlong dabei warst.
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Freut mich, dass ich helfen konnte. Ich drück die Daumen, der Kurs wird sicher die Lücken füllen, damit Du weiter BHs nähen kannst. Es macht echt solchen Spass! Technisch solltest Du ja keine Probleme haben, Dein BH ist toll verarbeitet, und das mit der Passform, das wird schon.
    Viele Grüse, Stefanie

    AntwortenLöschen